DFI – Duale Rückschlagklappe

Beschreibung

DFI – Duale Rückschlagklappe

Das DFI ist eine Rückschlagklappe zur passiven Explosionsentkopplung. Der Betrieb des DFI-Ventils ist passiv (durchflussbetätigt), was bedeutet, dass keine externe Energie erforderlich ist, um die Ventilklappen zu schließen, wenn es zu einer Deflagration kommt. Wenn die Prozessluft während des regulären Betriebs durchströmt, zieht oder drückt die Luft die Ventilklappen auf, sodass Luft vom Prozess zum geschützten Bereich strömen kann. Wenn im geschützten Bereich eine Deflagration auftritt, bewirkt der erzeugte Explosionsdruck, dass sich der Prozessluftstrom umkehrt und die Ventilklappen schließt, was verhindert, dass sich die Deflagrationsflammenfront prozessaufwärts über das Ventil hinaus verbreiten kann.

Das DFI ist eine Rückschlagklappe zur passiven Explosionsentkopplung.

Medien

Webseite

Downloads

Galerie

Kostenfrei

Messe-Ticket

zu Ihrer regionalen Fachmesse für die Pulver-, Granulat- und Schüttgut-Industrie.